Auch diesmal hat sich Thomas für ein Kettenschaltungsrad entschieden. Er wird uns sicher berichten, ob dies die richtige Wahl gewesen ist. Wir wünschen ihm auf jeden Fall viel Glück und jede Menge spannende Geschichten, die er nach seiner Rückkehr in unseren Räumen erzählen kann.



Ihr könnt seine Reise verfolgen auf:

Thomas Meixner